Neuerung zum Top Ten Thursday

Samstag, 26. September 2015

Wer meinen Top Ten Thursday #227 Beitrag gelesen hat, weiss bereits über meine Probleme mit Blogger Bescheid. Für alle anderen eine kleine Zusammenfassung:

Donnerstag, 06:34 Uhr morgens, ich hatte noch keinen Kaffee, wollte aber zuerst meinen aktuellen Top Ten Thursday Beitrag nochmals checken und Online stellen. Wie das Leben so spielt, oder in diesem Fall Blogger, zeigte sich aber nach dem Einloggen, dass mein ganzer Beitrag gelöscht war. Einfach so, weg!

Ich, stinksauer, habe also auf die Schnelle einen neuen Post geschrieben und gleich Online gestellt. Auf der Blogger Hilfeseite habe ich zu diesem Vorfall leider nichts gefunden.

Naja, auch egal. In diesem Beitrag möchte ich mich nicht über Blogger auslassen, sondern einige Neuerungen zum Top Ten Thursday auf meinem Blog vorstellen. Als ich vor zwei Wochen noch im Urlaub, irgendwo in der Toskana bei einem wunderbaren Glas Wein und richtig guten Pasta war, machte ich mir plötzlich Gedanken über meinen Blog. was gefällt mir daran? Was würde ich ändern, wenn ich könnte?

Oh boy, hätte ich bloss nicht angefangen mir Gedanken zu machen. Diese sind nämlich so ausgeartet, am Schluss gefiel mir fast gar nichts mehr. Liebe Leser, keine Angst. Manchmal bin ich eben so. An einem Tag, da gefällt mir mein Blog richtig gut, das Design stimmt und meine Texte sprudeln nur so aus mir heraus. Am Nächsten hasse ich fast alles daran. Also habe ich einige Tage abgewartet und versucht, die Dinge herauszufiltern, die mir auch dann noch nicht gefallen haben.

Und siehe da, viel blieb da nicht übrig. Eines davon war jedoch der Top Ten Thursday. Ich liebe diese Aktion von Steffi's Buchbloggeria. Buchblogger stellen jeden Donnerstag zu verschiedensten Themen ihre besten 10 vor. Eine solche Vielfalt an Werken und Listen entsteht, manchmal stöbere ich stundenlang darin. Die Möglichkeit, sich mit anderen Auszutauschen und zu Vernetzen ist riesig, jede Woche entdecke ich neue Blogs.

Aber nicht auf jedem Blog verweile ich, nicht jeder TTT Post beeindruckt mich. Ich habe mir also alle Posts angesehen, die ich richtig gut fand und habe versucht, einen gemeinsamen Nenner zu finden. Was macht diese Posts so speziell, dass sie von vielen gelesen und kommentiert werden?

Aufgefallen ist mir dabei

a) dass viele Blogger mit guten Beiträgen, Wert auf Vielfalt legen. Sie versuchen die Listen mit neuen Büchern zu ergänzen, Bücher die vielleicht nicht so populär, trotzdem aber gut sind.

und b) die Einleitungen und Texte dazu sind ehrlich und gut geschrieben.

Mit diesen Informationen mache ich mich also daran, meinen eigenen Post zu verbessern. Ich möchte meinen Lesern nicht nur eine Liste servieren, ich möchte sie inspirieren.

Was wird neu sein?

Bisher habe ich mich lediglich auf Bücher aus meinem Regal beschränkt. Nun möchte ich dies aber ändern.

Fortan werde ich die Liste mit Büchern aus den folgenden Bereichen zusammensetzen:

[Regal] Ein Buch aus meinem aktuellen Regal.

[Gelesen] Das Buch habe ich gelesen, es befindet sich aber nicht mehr in meinem Regal.

[Wunsch] Dieses Buch wünsche ich mir.

Zudem gibt's meinen Senf dazu und bei manchen Büchern skurrile oder spezielle Informationen dazu (markiert mit [!]). Mit einem Klick auf den jeweiligen Buchtitel gelangt ihr auf die Verlags- oder Kaufseite. Dort gibt's dann weitere Informationen und die Option, das Buch zu erwerben.


Inputs von euch

Zu guter Letzt bin ich auf eure Hilfe angewiesen. Meine Beiträge sind an euch gerichtet, liebe Leser. Und nur wenn ihr sie auch wirklich gut findet, habe ich meine Aufgabe erfüllt. Falls euch etwas auffällt und ihr Verbesserungsvorschläge hättet, würde ich mich über eure Kommentare freuen.

Kommentare:

  1. Hallöchen meine Liebe,

    eigentlich wollte ich dir nur etwas Anderes sagen, aber jetzt habe ich heir deinen Beitrag gelesen und muss meinen Senf dazu geben. =D Diese bestimmten Tage kenne ich auch und dann möchte ich am liebsten wieder von vorn anfangen. Aber einen Tag später geht es dann meist wieder. Du hattest ja schon einige Neuigkeiten und deinen Top Ten Thursday fand ich eigentlich immer ganz gut. =) Hauptsächlich, weil es typisch du warst. Die möglichen Änderungen finde ich gut. Mal sehen, wie sie dann aussehen werden und die interessante Info zu dem Buch dazu finde ich klasse. Die gefällt mir immer richtig gut! =) Und deine Bücherauswahl auch immer. =)

    Okay, zurück zum eigentlichen Thema. Ich habe dich getaggt. Ich würde mich über ein paar interessante Antworten freuen.

    Alles Liebe
    Luz =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Luz <3

      Du bist ein riesen Schatz. Ich danke dir für deinen Senf zu meinem Beitrag :-). Zum Glück gehts nicht nur mir so, ansonsten müsste ich mich wirklich fragen, ob Bloggen was für mich ist... Naja, was mir nicht gefällt ist sicher das Design, aber irgendwie kriege ich es nie so hin, wie ich möchte. Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mir selbst HTML beizubringen und eine eigene Template zu schreiben *lol*. Also dann sieht man sich so in circa 10 Jahren?!

      Danke für deinen Tag, der sieht ganz lustig aus. Ich muss mir da aber mal Gedanken machen, welche Bücher ich mitnehme und welche nicht. Puh, dass ist für mich wirklich schwer. Ich setze mich nachher gleich dran :-D

      Fühl dich gedrückt, Andrea

      Löschen
    2. Hallöchen meine Liebe,

      *rotwerd* Und natürlich ist Bloggen was für dich. Du schreibst super! Und ich liebe es, deine Gedanken zu lesen! Und HTML ist eigentlich realtiv leicht. Mein Problem ist dann bloß CSS - also das genaue Aussehen. Das bekomme ich nicht auf die Reihe. ... =D Daher lasse ich es gleich. Und das jetzige Design ist vom Aufbau her ganz hübsch. Mir persönlich fehlt nur ein bisschen Farbe. Aber sonst super!

      Schwere Entscheidung, oder? Aber ich glaube, wenn wir alle mitmachen, schaffen wir es, so viele Bücher wie möglich zu retten, denn wenn jeder zehn mitnimmt, kommt einiges zusammen. =D

      Mach ich :* Und du bitte auch.
      Alles Liebe
      Luz =)

      Löschen
  2. Hi Andrea,

    die Infos zu den Büchern finde ich eine gute Idee. Diese Woche habe ich aus Zeitgründen mal ausnahmweise darauf verzichtet, aber es macht schon viel mehr Sinn, wenn man seinen Lesern Mitteilt, warum dan das Buch gut findet.

    Ansonsten: Weiter so!

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu André

      Puh, ich kenne's, wenn ich keine Zeit hatte, dann ging auch bei mir schon ein TTT ohne Kommentar raus, irgendwie aber ungern. Wenn ich bei anderen reinschaue (so ist es zum Beispiel mit deinen Beiträgen) dann lese ich sie genau deswegen so gerne. Mich interessiert oft wieso jemand das Buch gerne hat und nicht unbedingt das Buch an sich, wobei dass natürlich auch wichtig ist.

      Danke dir für deinen Kommentar, Feedbacks zu erhalten finde ich schön und diese bekräftigen mich, beim Bloggen weiterzumachen.

      Schöne Woche, Andrea

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...